Termine

Wir feiern wieder miteinander Gottesdienst!

 Ab Sonntag, den 17. Mai, können wir endlich wieder miteinander Gottesdienst feiern und weil ein Gottesdienst zur Zeit nur 30 Minuten dauern darf, bieten wir zwei Gottesdienste an: um 9.30 Uhr und um 10.30 Uhr.

Diese Gottesdienste feiern wir unter den verpflichtenden Auflagen des Gesundheitsschutzes und das bedeutet:

  • nur ca. 30 Minuten
  • mit viel Abstand
  • nur auf ausgewiesenen Sitzplätzen
  • ohne Gemeindegesang ...

Aber auch:

  • Gottesdienst endlich wieder in Gemeinschaft
  • mit Gebet
  • Gottes Wort hören
  • mit Musik
  • und Segen

Anders als sonst – aber immerhin: Wir dürfen wieder miteinander Gottesdienst feiern. Und darauf freuen wir uns sehr.

Die Teilnehmerzahl ist durch das einzuhaltende Hygiene- und Gesundheitskonzept auf ca.35 Teilnehmer pro Gottesdienst beschränkt.

Ich werde weiterhin vor jedem Sonntag eine neue Andacht ins Netz stellen, die Sie unter dem Ordner "Aktuell" aufrufen können.

Und Betty Alsmeyer wird weiterhin unter dem Ordner "Musik" einige Lieder zum Mithören oder Mitsingen einstellen.

Ihr Pastor Jörg Voget

 

Gesundheits- und Infektionsschutz im Gottesdienst
der Ev.-ref Kirche Neuenhaus


1. Es ist darauf zu achten, dass zwischen Menschen aus verschiedenen Haushalten mindestens 1,5 m Abstand nach allen Seiten besteht.
2. Alle Besucher haben vor, während und nach dem Gottesdienst auf den Sicherheitsabstand zu achten.
3. Wer Symptome einer Atemwegserkrankung aufweist, oder Fieber hat, oder sich krank fühlt, darf nicht am Gottesdienst teilnehmen.
4. Der Kirchraum ist mit Mund-Nasen-Schutz zu betreten und zu verlassen. Dieser soll auch während des Gottesdienstes getragen werden.
5. Im Eingangsbereich desinfizieren sich alle die Hände. Die Gemeinde stellt dafür einen Desinfektionsmittelspender zur Verfügung.
6. Jeder Gottesdienstbesucher wird in eine Teilnehmerliste eingetragen. Die Liste dient ausschließlich dazu, mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können und wird nach vier Wochen vernichtet.
7. Das Betreten und Verlassen des Gottesdienstraumes hat so zu geschehen, dass eine zu nahe Begegnung der Besucher nicht stattfindet.
8. Es stehen Einer-, Zweier- und „Familienplätze" zur Verfügung. In einem Haushalt lebende Personen können nebeneinandersitzen.
9. Es dürfen ausschließlich markierte Sitzreihen besetzt werden.
10. Ordner weisen die Sitzplätze zu und tragen dafür Sorge, dass die Abstandsregeln eingehalten werden.
11. Gemeinsames Singen ist nicht erlaubt.
12. Für die Kollekten steht ein Kollektenständer am Ausgang bereit.
13. Auf den Toiletten, die nur einzeln zu betreten sind, befinden sich ausreichend Flüssigseife und Einmalhandtücher.
14. Ansammlungen von haushaltsfremden Personen sind auch vor und nach dem Gottesdienst zu vermeiden.
15. Die allgemeinen Verordnungen des Landes Niedersachsen sind stets zu beachten.
16. Dieses Hygiene- und Infektionsschutzkonzept hängt im Schaukasten, im Glasgang und im Gemeindehaus aus und kann außerdem auf der Homepage der Kirchengemeinde eingesehen werden.

Neuenhaus, den 02.11.2020  

                                                 gez. Pastor Jörg Voget