Gottesdienste abgesagt bis 07.03.2021

Weiterhin keine Präsenzgottesdienste

Liebe Gemeindeglieder,
die Präsenzgottesdienste in unserer Gemeinde bleiben bis einschließlich den 07. März ausgesetzt.
Der Kirchenrat wird im März entsprechend der aktuellen Lage beschließen, wie es weitergeht.
Bleiben Sie behütet!
Ihr Pastor Jörg Voget

Zu den Sonn- und Feiertagen wird Pastor Jörg Voget weiterhin in bekannter Weise jeweils eine Andacht ins Netz stellen.

Und für den gottesdienstfreien Zeitraum schickt uns Ernst-Heinrich Prinz alltäglich ein "Hoffnungswort", das Sie auf der Homepage unserer Gemeinde - www.reformiert-neuenhaus.de - unter dem Ordner "Aktuell" finden.

 

Gemeindewahl am 25. April 2021

Liebe Gemeindeglieder,
am 25. April 2021 finden die Wahlen zum Kirchenrat und zur Gemeindevertretung statt.
Das Wählerverzeichnis für diese Wahlen ist in der Zeit vom 28. Februar bis zum 24. April 2021 im Pfarrhaus einsehbar. Wir bitten unter der Nummer 5005 um telefonische Terminvereinbarung, wenn Sie das Wählerverzeichnis einsehen möchten. Ein Antrag auf Berichtigung der Wählerliste muss bis zum 14. März 2021 gestellt sein.
Bis zum 14. März 2021 besteht auch die Möglichkeit zum Einreichen von Wahlvorschlägen aus der Gemeinde. Melden Sie diese bitte bei einem der Kirchenältesten oder bei Pastor Voget.
Voraussichtlich ab Mitte März werden die Wahlbenachrichtigungen durch die Landeskirche versandt.
Mit dieser Wahlbenachrichtigung können Sie auch die Briefwahlunterlagen anfordern. Diese werden Ihnen spätestens ab dem 11. April 2021 (nach Bildung des Wahlaufsatzes) zugeschickt.
Das Wahllokal (Gemeindehaus „Die Brücke") ist am Wahlsonntag in der Zeit von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr geöffnet.


In der Nachfolge Jesu Gemeinschaft in aller Vielfalt erleben und gestalten

Wer wir sind

Die reformierte Gemeinde Neuenhaus ist eine kleinstädtische Gemeinde mit etwa 2000 Mitgliedern in der Grafschaft Bentheim Wir sind Teil der Evangelisch-reformierten Kirche, die ihren Sitz in Leer hat. Zu unserer Gemeinde gehört eine immer größer werdende Zahl von Niederländern, die aus dem nahen Grenzgebiet nach Neuenhaus ziehen. Um sie anzusprechen, haben wir auch Artikel in niederländischer Sprache auf unserer Homepage und in unserem Gemeindebrief.

Der Heidelberger Katechismus spielt noch eine gewisse Rolle im Gottesdienst und im Unterricht.

Wir sind in der komfortablen Situation, eine hauptamtliche Kirchenmusikerin und zwei nebenamtliche Organisten zu haben. Alle drei sind examinierte Kräfte. Darum bildet die Kirchenmusik einen Schwerpunkt in unserer Gemeindearbeit. Über die Chorarbeit und die Instrumentalmusik versuchen wir, Eltern und Kinder anzusprechen, damit ihnen die Gemeinde eine Heimat sein kann.

Mit der katholischen und der lutherischen Gemeinde leben wir ein geschwisterliches Miteinander.